TSV Melkendorf Tennis – Meister 2014 – Damen 50

 

 

Melkendorfer Tennis-Damen 50 schreiben weiterhin Erfolgsgeschichte. Vor zwei Jahren gegründet, geht es mit den TSVlerinnen kontinuierlich aufwärts. Im Jahr 2015 ist Melkendorf bei den Damen 50 in der Bezirksliga vertreten. Der Start in die Saison 2014 begann für die Melkendorferinnen holperig.  Beim TC Selb gab es ein 7:7-Unentschieden. Besser lief es beim 9:5-Sieg gegen TC Rot-Weiß Bayreuth und dem 12:2 über der Zweiten von TC Lerchenbühl Bayreuth. Auch der Nachbar-Rivale, der TC Stadtsteinach II, wurde mit 10:4 bezwungen. Der Tabellenzweite, der VfL  Wunsiedel, schaffte gegen die TSVlerinnen ein 7:7 und somit auch die gleiche Punktzahl. Wegen des besseren Matchpunktverhältnisses ging der Titel nach Melkendorf. Unser Bild zeigt die erfolgreichen Spielerinnen – von links

 

 

 

Hinten: Roswitha Kintzel

 

Zweite Reihe: Ute Schoberth, Mannschaftsführerin Christine Punke

 

Vorne: Trainer Michael Küfner, Monika Hager, Petra Neuber, Waltraud Seyfferth,

 

                         Lizzy Eggersdorfer

 

 

 

Bild: privat