Corona

Positiv denken, positiv bleiben!

Diese Zeit der Ausgangsbeschränkung heißt für uns alle leider, dass:

–  die Hallensaison abrupt beendet wurde

–  die Tennisclubs geschlossen bleiben müssen und das Tennisspielen und weitere sportliche Betätigungen auf dem Clubgelände nicht gestattet sind

–  die BMW-Open und der Mercedes-Cup vorerst zu den geplanten Terminen nicht stattfinden werden (evtl. Verlegung)

–  die Medenspielsaison ist vorerst auf den Juni 2020 bis Spielende September 2020 verschoben

–  der DTB hat die 1. und 2. Bundesliga bereits für dieses Jahr abgesagt. Mal sehen wie sich der BTV für unsere Ligen entscheiden wird.

Bleibt alle gesund und bis bald!

Euer TSV Melkendorf

Aktuelle Aushänge

Update 18.06.2020

Die Bayerische Staatsregierung hat am 16.06. weitere Lockerungen bekannt gegeben, die sich auch positiv auf unsere Tennisanlage auswirken wird. Der Sport wurde in der Pressekonferenz zwar nur am Rande behandelt, aber aktuell arbeitet die Regierung die beschlossenen Änderungen in die Verordnungen ein. Wir erwarten darin – in Analogie der bereits beschlossenen Maßnahmen etwa im Hotelgewerbe oder bei Hallenbädern – auch weitreichende Lockerungen für die BTV-Übergangssaison 2020.

Konkret geht es um die An- und Abreise, die Nutzung der Umkleideräume und Duschen sowie die Regelung für Zuschauer. Sobald wir zu diesen Themenbereichen gesicherte Informationen haben, werden wir diese hier veröffentlichen. Dies soll laut Regierung am Freitag (19.6.) der Fall sein!

Eigenbewirtschaftung im Verein: Für Vereine mit Eigenbewirtschaftung ist eine Abgabe von Speisen und Getränken zum Verzehr im Freien in der Zeit zwischen 6 und 22 Uhr zulässig. In diesem Zusammenhang ist ein weiterer Hinweis wichtig: Mannschaftsessen im Anschluss an einen Spieltag sind eine gute Sitte und eine einzigartige Tradition im Tennissport, aber keinesfalls verpflichtend!

Weitere Informationen diesbezüglich findet ihr unter: https://www.btv.de/de/aktuelles/corona.html